SKIP TO CONTENT
Unsere Kooperationspartner:
  • Danske Arkitekt Virksomheder
  • VDP | Verband Deutscher Privatschulverbände
  • Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg
  • AKH | Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
  • Architektenkammer Sachsen
  • Stadt Dresden
  • Arkitektforening
  • Detail
  • db | Deutsche Bauzeitung
  • GMH | Gebäudemanagement Hamburg
  •  
  • Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF), Berlin
  • BauNetz
  • Stadt Chemnitz
  • Bundesstiftung Baukultur
  • BDA | Bund Deutscher Architektinnen und Architekten
  • HCU | HafenCity Universität Hamburg
  • bdla | Bund Deutscher Landschaftsarchitekt:innen
  • SBH | Schulbau Hamburg
  • BSO | Berliner Schulbauoffensive
  • FVHF | Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftet Fassaden e.V.
  • WA | Wettbewerbe aktuell
  • DGNB | Deutsche Gesellschaft für Nachhatliges Bauen
  • VBE | Verband Bildung und Erziehung
  • fassadentechnik
  • Stadt Frankfurt
Auf unserer SCHULBAU Köln:
  • Christoph Gusovius | Leiter der Zentralabteilung bei Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Dirk Tillmann | Dipl. Ing. Architekt, RKW+ Architekten, Düsseldorf
  • Markus Greitemann | Dezernent für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Köln (Taskforce Schulbau Köln/ Dezernat VI)
  • Olivia Maciejowski | Das innovative BI® Trainingsprogramm
  • Prof. Frank Hausmann | Dipl.-Ing. Architekt BDA, Geschäftsführer, Hausmann Architektur GmbH, Aachen
  • Simon Adenauer | Abteilungsleiter Planen und Bauen, Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
  • Tobias Burgholz | wissenschaftlicher Mitarbeiter der Heinz Trox Wissenschafts gGmbH, Aachen
  • Vera-Lisa Schneider | Referatsleiterin, Ministerium für Schule und Bildung NRW
  • Uta Winterhager | DipArch MArch
  • Professor Xaver Egger | sehw Architektur, Berlin
  • Christopher Frett | Dipl. Ing. Architekt, B.Sc., Bruncken Frett Architekten BDA, Köln
  • Florian Nohl | Pädagoge, Mannheim
  • Dipl. Kffr. Britt Lorenz | Synergie - Vernetzungs- und Kooperationsmanagement, Dortmund
  • Gianni Cito | Architekt, Partner Moke Architecten, Amsterdam
  • Ellen Schindler | De zwarte Hond, Rotterdam
  • Simone Marhenke | Geschäftsführerin Bildung der Handwerkskammer zu Köln

Tickets Köln

Am 25. und 26. September findet unsere SCHULBAU Messe in Köln statt. Sichern Sie sich direkt Ihre Tickets für's Event.

Hier geht es direkt zum Shop

TERMINE 
Salon & Messe SCHULBAU

2024

25. - 26. Sep  Köln
27. - 28. Nov  Berlin

2025

03. - 04. Apr Leipzig
München
Kopenhagen (DK)
Hamburg

Simone Marhenke
Bild: Tom Zygmann

Die moderne Arbeitswelt verlangt zunehmend nach Fachkräften, die sowohl praktische als auch theoretische Kompetenzen mitbringen. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, hat die Handwerkskammer vor 14 Jahren das Triale Modell eingeführt, das eine Brücke zwischen handwerklicher Ausbildung und akademischem Studium schlägt.

Dieses Modell zielt darauf ab, Führungskräfte für das Handwerk auszubilden, indem es praktische Erfahrung und theoretisches Wissen nahtlos integriert. Das Triale Modell ist in drei Stufen gegliedert: Zunächst absolvieren die Teilnehmer*innen eine duale handwerkliche Ausbildung, gefolgt von der Meisterschule, wo sie betriebswirtschaftliche Fähigkeiten erwerben. Schließlich schließen sie mit einem Bachelor-Abschluss in einem relevanten Bereich wie Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesen ab.

Das Triale Modell bietet eine umfassende Ausbildung und hervorragende Karrierechancen. Es fördert die Attraktivität des Handwerks und unterstützt Handwerksbetriebe durch innovative Ansätze. Die Absolventen sind optimal auf Führungsaufgaben vorbereitet, und zahlreiche Erfolgsgeschichten belegen die Wirksamkeit dieses Bildungsweges, der das Handwerk modernisiert und zukunftsfähig macht.

Seit fast 5 Jahren ist Simone Marhenke als Geschäftsführerin für den Bereich Bildung bei der Handwerkskammer zu Köln tätig. In ihrer Rolle als Bildungsexpertin hat sie zahlreiche nationale und internationale Bildungsinstitutionen beraten, Konzepte entwickelt und erfolgreich geleitet. Dank ihrer pädagogischen Wurzeln versteht sie die Anforderungen des Unterrichtens sowie der Organisation von Aus- und Weiterbildungen. Für Simone Marhenke ist es ebenso wichtig, Bildung aus einer wirtschaftlichen Perspektive zu betrachten, wie inhaltlich und qualitativ das Beste aus jedem Thema herauszuholen.

Wir freuen uns auf die Expertin Simone Marhenke, die in ihrem Vortrag während unserer SCHULBAU Messe in Köln am 25. und 26. September 2024 über das Bildungsmodell spricht.



  Messe- & Mediaberatung

Johannes Röder
+49 (0)40 80 80 57 282
johannes.roeder@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Gesa Gröning
+49 (0)40 80 80 57 282
gesa.groening@cubusmedien.de

  Redaktion

Nicole Denecke
+49 (0)40 80 80 57 296
nicole.denecke@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Kirstin Ahrndt-Buchholz
+49 (0)40 80 80 57 281
kirstin.ahrndt-buchholz@cubusmedien.de

  Besucherfragen ⁄ Reisen

Assistenz der Verlagsleitung
+49 (0)40 80 80 57 287
hello@cubusmedien.de

Back to Top