SKIP TO CONTENT

Termine
Salon & Messe SCHULBAU

2024:
Stuttgart 28.-29. Februar 2024
Frankfurt a.M. 16.-17. April 2024

Kurztrip Kopenhagen (DK) 12.-15. Mai 2024
Kopenhagen (DK) 14. Mai 2024
Köln 25.-26. September 2024
Berlin 27.-28. November 2024
München Herbst 2025

Click here for the english version.

Am 13. und 14. Juni sind wir mit der SCHULBAU Salon und Messe für den Bildungsbau zum ersten Mal in Kopenhagen. Besuchen Sie uns im Docken, um Ihr Netzwerk bei innovativen Ausstellenden, spannenden Vorträgen und gutem Essen zu erweitern.

"Seit mehr als zehn Jahren bringe ich Architektur- und Ingenieurbüros sowie Kommunen, Bauherren und Investoren über nationale Grenzen hinweg im Bildungsbau zusammen. In Dänemark arbeite ich eng mit C.F. Møller Architects, Danske Ark und deren Architekturmitgliedern sowie Rådet for Bæredygtigt Byggeri zusammen. Neu dazugekommen ist die dänische Akademisk Arkitektforeningen. In Deutschland sind es BDA (Bund Deutscher Architekten), Bundesstiftung Baukultur, Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft, DGNB, Building Green Council, die großen deutschen Baubehörden sowie mit wichtigen Verbänden und Vereinigungen der Bauwirtschaft", sagt Kirsten Jung, die sowohl in Hamburg als auch in Kopenhagen arbeitet und lebt. Sie wird nun Kontakte zwischen dänischen Unternehmen und ihrem umfangreichen Netzwerk in Deutschland herstellen. Aus diesem Grund findet unsere SCHULBAU in diesem Jahr unter dem Namen SKOLEBYGGERI erstmalig in Kopenhagen statt.

Unsere Highlights

Moderiert wird das Netzwerk-Event von Kirsten Jung und von Prof. Jan Krause vom Office for Architectural Thinking:

  • Palle Bo Rasmussen, Architekt (Client Consultant specialized in the Education and Health Care Buildings) aus Kopenhagen erläutern, wie Architekt*innen aus Dänemark in Deutschland einen Wettbewerb gewinnen können.
  • Josefine Buck Maurer, Projektmanagerin und Technische Beraterin, spricht über zertifizierte nachhaltige Einrichtung.
  • Janina Zerbe, Partnerin von KHR Architekten, und Volker Petters von bp:a Petters Architekten präsentieren ein außergewöhnliches Schulbauprojekt.
  • Marc-Christoph Wagner, Leiter des Louisiana Channel im Louisiana Museum of Modern Art und ehemaliger Vorsitzender der deutsch-dänischen Sankt Petri Schule in Kopenhagen, stellt erfolgreiche pädagogische Strategien in Dänemark und Deutschland vor.
  • Die Feldballe Schule wird durch Henning Larsen Architekten vorgestellt (mehr ab Seite 32).

2. Tag: Recycling im Fokus

Den zweiten Veranstaltungstag eröffnet Kirsten Jung gemeinsam mit Astrid Mody und Mette Rose Eriksen, Vertreter*innen der Kopenhagener Kommune für Schulbau.
  • Prof. Dr. Prof. E.h. Dr. h. c. Walter Kaminsky klärt über das Verfahren des Plastikrecyclings auf.
  • Architekt Julian Weyer, Partner C.F. Møller Architects, stellt das Projekt Offene Schule Waldau vor. In unserer Titelgeschichte ab Seite 12 können Sie sich jetzt schon informieren. Anschließend findet ein Gespräch mit Barbara Pampe von der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft zu dem Thema statt.
  • Marcia Canales von Kamleitner Canales Architekten, stellt Strategien zum Thema Redevelopment und Transformation vor.
  • Anders Lendager von der Lendager Group spricht über Upcycling am Beispiel des Kindergartens The Swan, einen Bericht dazu finden Sie ab Seite 40.
  • Rosan Bosch stellt ein Schulbauprojekt vor, das vom Rosan Bosch Studio gestaltet wurde.
  • Martin Krogh, Gründungspartner von Adept Architekten spricht in seinem Vortrag über die Verbindung von Architektur und Stadtentwicklung her.

Workshops und Exkursion

Ein besonderes Highlight sind die vier Workshops, bei denen Architekt*innen jeweils mit Schulleitungen, Behörden, öffentlichen und privaten Investor*innen sowie untereinander in Kontakt treten können.
Interessierte können sich bei unseren Exkursionen rund um Kopenhagen über drei Schulen informieren. Hierfür ist ein separates Ticket auf unserer Website buchbar. Der Ausflug mit dem Bus startet im direkten Anschluss an das Messeprogramm des zweiten Tages.
Auf der Messe selbst wird Dänisch, Deutsch und Englisch gesprochen. Die Workshops und das Bühnenprogramm werden auf Englisch und gegebenenfalls an der Seite von Dolmetscher*innen abgehalten.
 

Let's Rock SCHULBAU am Abend

Ein exklusives Angebot ist der Empfang Let's Rock Schulbau am Abend des ersten Veranstaltungstages. Geboten wird neben Musik, Drinks und Snacks ein Kunstgespräch zwischen Jenny Falckenberg und Marc-Christoph Wagner. Die Hamburger Galeristin Jenny Falckenberg, Unique Art Concepts und Tochter des bedeutenden Sammlers Harald Falckenberg, bringt bedeutende Künstler*innen wie Christian Awe und Werke von Karl Goerlich mit, die im Docken ausgestellt werden.

Das komplette Programm finden Sie hier.
Zu dem Ticketshop geht es hier.

 

Veranstaltungsort

Docken
Færgehavnsvej 35, 2150 Kopenhagen

  Messe- & Mediaberatung

Martina-Stefanie Weiss
+49 (0)40 80 80 57 282
martina.weiss@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Kirstin Ahrndt-Buchholz
+49 (0)40 80 80 57 281
kirstin.ahrndt-buchholz@cubusmedien.de

  Besucherfragen ⁄ Reisen

Assistenz der Verlagsleitung
+49 (0)40 80 80 57 287
hello@cubusmedien.de

Back to Top