SKIP TO CONTENT
Unsere Kooperationspartner:
  • DGNB | Deutsche Gesellschaft für Nachhatliges Bauen
  • AKH | Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
  • FVHF | Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftet Fassaden e.V.
  • VDP | Verband Deutscher Privatschulverbände
  • BauNetz
  • Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF), Berlin
  • Detail
  • Arkitektforening
  • SBH | Schulbau Hamburg
  • GMH | Gebäudemanagement Hamburg
  •  
  • Danske Arkitekt Virksomheder
  • Stadt Chemnitz
  • db | Deutsche Bauzeitung
  • WA | Wettbewerbe aktuell
  • HCU | HafenCity Universität Hamburg
  • Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg
  • fassadentechnik
  • Bundesstiftung Baukultur
  • VBE | Verband Bildung und Erziehung
  • bdla | Bund Deutscher Landschaftsarchitekt:innen
  • Stadt Dresden
  • BDA | Bund Deutscher Architektinnen und Architekten
  • Stadt Frankfurt
  • BSO | Berliner Schulbauoffensive
  • Architektenkammer Sachsen
Auf unserer SCHULBAU Köln:
  • Prof. Frank Hausmann | Dipl.-Ing. Architekt BDA, Geschäftsführer, Hausmann Architektur GmbH, Aachen
  • Ellen Schindler | De zwarte Hond, Rotterdam
  • Simon Adenauer | Abteilungsleiter Planen und Bauen, Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
  • Florian Nohl | Pädagoge, Mannheim
  • Professor Xaver Egger | sehw Architektur, Berlin
  • Olivia Maciejowski | Das innovative BI® Trainingsprogramm
  • Dipl. Kffr. Britt Lorenz | Synergie - Vernetzungs- und Kooperationsmanagement, Dortmund
  • Gianni Cito | Architekt, Partner Moke Architecten, Amsterdam
  • Christoph Gusovius | Leiter der Zentralabteilung bei Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Markus Greitemann | Dezernent für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Köln (Taskforce Schulbau Köln/ Dezernat VI)
  • Christopher Frett | Dipl. Ing. Architekt, B.Sc., Bruncken Frett Architekten BDA, Köln
  • Uta Winterhager | DipArch MArch
  • Dirk Tillmann | Dipl. Ing. Architekt, RKW+ Architekten, Düsseldorf
  • Tobias Burgholz | wissenschaftlicher Mitarbeiter der Heinz Trox Wissenschafts gGmbH, Aachen
  • Vera-Lisa Schneider | Referatsleiterin, Ministerium für Schule und Bildung NRW
  • Simone Marhenke | Geschäftsführerin Bildung der Handwerkskammer zu Köln

Tickets Köln

Am 25. und 26. September findet unsere SCHULBAU Messe in Köln statt. Sichern Sie sich direkt Ihre Tickets für's Event.

Hier geht es direkt zum Shop

TERMINE 
Salon & Messe SCHULBAU

2024

25. - 26. Sep  Köln
27. - 28. Nov  Berlin

2025

03. - 04. Apr Leipzig
München
Kopenhagen (DK)
Hamburg

Sebastian Schuster
Foto: privat

Schulen sind nicht nur Orte des Lernens, sondern auch der ersten Begegnung mit öffentlichen Gebäuden. Sie prägen nicht nur unser Verständnis von Bildung, sondern auch unsere Haltung gegenüber Architektur und Umweltbewusstsein. Doch wie können wir sicherstellen, dass diese Lernorte nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch nachhaltige Werte und Praktiken fördern?

Sebastian Schuster, Diplom-Ingenieur und Architekt AIV, ist einer der Köpfe hinter dem Konzept der nachhaltigen Lernorte. Als Partner bei SCHMIDTPLOECKER Architekten PartG mbB liegt sein Schwerpunkt auf nachhaltigem Bauen im Gebäude- und Quartiersmaßstab. Mit seinem fundierten Wissen und seiner Erfahrung setzt er sich dafür ein, dass Schulen und Bildungseinrichtungen zu Vorreitern einer nachhaltigen Baukultur werden.

Die Idee eines lehrenden Ortes, der selbst zum Bildungsgegenstand wird, fasziniert und fordert sowohl Planende als auch Auftraggeber gleichermaßen. Denn die Frage, welche Werte wir weitergeben möchten und wie wir abstrakte Konzepte wie Serialität oder Kreislaufwirtschaft verständlich und selbsterklärend vermitteln können, steht im Zentrum dieser Diskussion.

Sebastian Schuster verfügt über ein breites Spektrum an Erfahrungen, die von seiner Arbeit bei renommierten Architekturbüros wie Prof. Christoph Mäckler Architekten in Frankfurt am Main bis hin zu seiner Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Architektur der TU Darmstadt reichen. Bei SCHMIDTPLOECKER ist er maßgeblich an der Entwicklung innovativer Gebäude- und Planungskonzepte beteiligt, darunter auch das Projekt "Hellerhöfe", das Frankfurts höchstes Holz-Hybrid-Haus hervorbringt.

Die Vision von nachhaltigen Lernorten erfordert jedoch nicht nur das Engagement einzelner Architekten wie Sebastian Schuster, sondern auch eine breitere gesellschaftliche Unterstützung und politische Maßnahmen. Investitionen in nachhaltige Bildungseinrichtungen sollten daher nicht nur als Kosten, sondern vielmehr als langfristige Investitionen in die Zukunft unserer Gesellschaft betrachtet werden.

Nachhaltige Lernorte bieten eine einzigartige Chance, nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern auch Werte zu prägen und eine nachhaltige Denkweise zu fördern. Durch eine bewusste Gestaltung und Einbindung der Nutzerinnen und Nutzer können Schulen und Bildungseinrichtungen zu Orten werden, an denen Nachhaltigkeit nicht nur gelehrt, sondern auch erlebt wird.

Freuen Sie sich auf den Vortrag von Sebastian Schuster am zweiten Tag der SCHULBAU Messe in Frankfurt am Main, dem 17.04.2024.



  Messe- & Mediaberatung

Johannes Röder
+49 (0)40 80 80 57 282
johannes.roeder@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Gesa Gröning
+49 (0)40 80 80 57 282
gesa.groening@cubusmedien.de

  Redaktion

Nicole Denecke
+49 (0)40 80 80 57 296
nicole.denecke@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Kirstin Ahrndt-Buchholz
+49 (0)40 80 80 57 281
kirstin.ahrndt-buchholz@cubusmedien.de

  Besucherfragen ⁄ Reisen

Assistenz der Verlagsleitung
+49 (0)40 80 80 57 287
hello@cubusmedien.de

Back to Top