SKIP TO CONTENT
Unsere Kooperationspartner:
  •  
  • VBE | Verband Bildung und Erziehung
  • VDP | Verband Deutscher Privatschulverbände
  • db | Deutsche Bauzeitung
  • Stadt Frankfurt
  • BauNetz
  • Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF), Berlin
  • BSO | Berliner Schulbauoffensive
  • Stadt Dresden
  • bdla | Bund Deutscher Landschaftsarchitekt:innen
  • HCU | HafenCity Universität Hamburg
  • FVHF | Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftet Fassaden e.V.
  • Stadt Chemnitz
  • BDA | Bund Deutscher Architektinnen und Architekten
  • fassadentechnik
  • Arkitektforening
  • Detail
  • Bundesstiftung Baukultur
  • AKH | Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
  • Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg
  • GMH | Gebäudemanagement Hamburg
  • DGNB | Deutsche Gesellschaft für Nachhatliges Bauen
  • SBH | Schulbau Hamburg
  • WA | Wettbewerbe aktuell
  • Danske Arkitekt Virksomheder
  • Architektenkammer Sachsen
Auf unserer SCHULBAU Köln:
  • Christoph Gusovius | Leiter der Zentralabteilung bei Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Dipl. Kffr. Britt Lorenz | Synergie - Vernetzungs- und Kooperationsmanagement, Dortmund
  • Olivia Maciejowski | Das innovative BI® Trainingsprogramm
  • Ellen Schindler | De zwarte Hond, Rotterdam
  • Professor Xaver Egger | sehw Architektur, Berlin
  • Prof. Frank Hausmann | Dipl.-Ing. Architekt BDA, Geschäftsführer, Hausmann Architektur GmbH, Aachen
  • Christopher Frett | Dipl. Ing. Architekt, B.Sc., Bruncken Frett Architekten BDA, Köln
  • Simon Adenauer | Abteilungsleiter Planen und Bauen, Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
  • Markus Greitemann | Dezernent für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Köln (Taskforce Schulbau Köln/ Dezernat VI)
  • Florian Nohl | Pädagoge, Mannheim
  • Simone Marhenke | Geschäftsführerin Bildung der Handwerkskammer zu Köln
  • Tobias Burgholz | wissenschaftlicher Mitarbeiter der Heinz Trox Wissenschafts gGmbH, Aachen
  • Dirk Tillmann | Dipl. Ing. Architekt, RKW+ Architekten, Düsseldorf
  • Gianni Cito | Architekt, Partner Moke Architecten, Amsterdam
  • Vera-Lisa Schneider | Referatsleiterin, Ministerium für Schule und Bildung NRW
  • Uta Winterhager | DipArch MArch

Tickets Köln

Am 25. und 26. September findet unsere SCHULBAU Messe in Köln statt. Sichern Sie sich direkt Ihre Tickets für's Event.

Hier geht es direkt zum Shop

TERMINE 
Salon & Messe SCHULBAU

2024

25. - 26. Sep  Köln
27. - 28. Nov  Berlin

2025

03. - 04. Apr Leipzig
München
Kopenhagen (DK)
Hamburg

Im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive werden überall in Berlin nicht nur Schulen saniert und neu gebaut, sondern auch Sporthallen errichtet. Für dieses „Schulsporthallen Schnellbauprogramm" fiel kürzlich bei der Grundsteinlegung der ersten Typensporthalle am Lily-Braun-Gymnasium in Berlin-Spandau der offizielle Startschuss.

Die feierliche Veranstaltung fand im Beisein der Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres, des Bezirksbürgermeisters im Bezirk Spandau, Helmut Kleebank, sowie des Leiters des Bereichs Hochbau für Inneres, Sport und Justiz der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Gerhard Lutz, statt. Rund 9 Millionen Euro kostet der Bau der modernen Drei-Feld-Sporthalle mit einer Galerie für etwa 60 Zuschauerinnen und Zuschauer am Lily-Braun-Gymnasium. Die Fertigstellung der Halle ist bereits für Anfang 2021 geplant.

Sporthallen gehören zur Stadtentwicklung

Für die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, bringen solche Sporthallen auch einen Mehrwert für die Quartiere: „Im Bezirk Spandau entstehen aktuell und in den kommenden Jahren zahlreiche Wohnungsbauprojekte, es ist daher unsere Aufgabe schon heute auch für eine entsprechende soziale Infrastruktur zu sorgen. Ich freue mich sehr, dass diese Sporthalle künftig nicht nur den Schülerinnen und Schülern des Lily-Braun-Gymnasiums zur Verfügung steht, sondern auch den zahlreichen aktiven und hoch engagierten Sportvereinen in der Nachbarschaft."

Berlinweit entstehen im Rahmen des „Schulsporthallen Schnellbauprogramms" baugleiche Dreifeldsporthalle als Typenbau. Aufgrund ihres hohen Vorfertigungsgrades und ihrer Modulbauweise lassen sich diese schnell, wirtschaftlich und nachhaltig errichten. In einer ersten Tranche werden in den nächsten drei Jahren an unterschiedlichen Standorten in der Stadt neun dieser Sporthallen gebaut.



  Messe- & Mediaberatung

Johannes Röder
+49 (0)40 80 80 57 282
johannes.roeder@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Gesa Gröning
+49 (0)40 80 80 57 282
gesa.groening@cubusmedien.de

  Redaktion

Nicole Denecke
+49 (0)40 80 80 57 296
nicole.denecke@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Kirstin Ahrndt-Buchholz
+49 (0)40 80 80 57 281
kirstin.ahrndt-buchholz@cubusmedien.de

  Besucherfragen ⁄ Reisen

Assistenz der Verlagsleitung
+49 (0)40 80 80 57 287
hello@cubusmedien.de

Back to Top